Wir haben den Tagesordnungspunkt "Einbau eines Treppenlifts im Treppenhaus" auf die Tagesordnung der Eigentümerversammlung gesetzt. Eben erhielten wir eine Stellungnahme unseres ehemaligen Nachbarn und Miteigentümers. Der Einbau eines Treppenlifts stellt eine Wertminderung seiner Wohnung dar und schreckt potentielle Mieter bei einer Wohnungsbesichtigung ab.

Uff.

Was würdet Ihr denken, wenn Ihr eine tolle Wohnung besichtigt und im Treppenhaus ist ein Treppenlift?

Oh, da wohnt ein alter Mann, der die Treppe nicht mehr schafft - den will ich nicht als Nachbarn? Oder: Oh, da wohnt eine junge Frau mit abbem Bein, die nach einem Unfall die Treppe nicht mehr hochkommt - so eine geht als Nachbarin ja gar nicht! Oder: Ihhhh, ein behindertes Kind - mit so einer Familie teile ich mir kein Dach ?

Und was, wenn es noch schlimmer kommt? Unerkannt wohnen im Erdgeschoß zwei laufenden Menschen, die schwer hörgeschädigt sind. Ist das nicht auch eine Wertminderung für den Miteigentümer? Und ist das auch gleich eine Wertminderung für unsere Eigentumswohnung? Könnten wir die überhaupt verkaufen, wenn unter uns schwerbehinderte Leute wohnen? Die bekommen auch immer Besuch von anderen Hörgeschädigten und die unterhalten sich dann mit der Gebärdensprache im Garten.

Und jetzt fehlen uns irgendwie die Worte, um dieses Posting zu Ende zu bringen. Wir fühlen eine gigantische Wut in uns aufsteigen.
Wollen wir mal hoffen, daß dem Guten niemals irgendwas zustößt, was uns schadenfroh werden läßt.

Kommentar (3) Aufrufe: 95

Ich durfte wieder Eurasier-Babys angucken. Wobei ich nur ein Vorwand bin, damit Mutti Eurasier-Babys gucken kann. ;-)
Wie schon in den Jahren davor (2012 und 2014) habe ich mich null für die lustige Meute interessiert. Und die knapp fünf Wochen alten Welpen fanden mich auch nur bedingt spannend.

Attacke von hinten!

Beschnuppern von vorne.

Ich hab auch Milchzähne.

Vorsichtige Annäherung.

Ein großer Hund ist interessanter.

Vielen vielen Dank, daß wir wieder schauen durften. Und nächstes Mal nehmen wir einen mit. (Dieses Mal hat die Taschenkontrolle wieder alles vereitelt).

Kommentar (0) Aufrufe: 202

Tolles Hilfsmittel für alle, die Probleme beim Tablettenschlucken haben und diese erst recht nicht runterbekommen, wenn die Pillen dann einen ekeligen Geschmack entfalten. Die Tabletten werden mit einem gutschmeckenden Film überzogen und man bekommt sie besser runtergeschluckt! Rezeptfrei in der Apotheke erhältlich von der Firma Medcoat.

Guckst Du hier!

http://www.medcoat-schluckhilfe.de/medcoat/was-ist-medcoat/

Kommentar (0) Aufrufe: 154

Meine Klasse hat im Rahmen der Projektwoche unser Schattentheater aufgeführt.

Das Stück hieß: Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat.

Das ist der Maulwurf.

Jemand macht ihm ein Häufchen auf den Kopf.

Und nun fragt er der Reihe nach die Tiere "Warst Du es, der mir auf den Kopf gemacht hat?"

Taube, hast Du mir auf den Kopf gemacht?

Pferd, hast Du mir auf den Kopf gemacht?

„Ich, nein, wieso? Ich mach so“...

Hase, hast Du mir auf den Kopf gemacht?

„Ich, nein, wieso? Ich mach so“...

Ziege, hast Du mir auf den Kopf gemacht?

Kuh, hast Du mir auf den Kopf gemacht?

Schwein, hast Du mir auf den Kopf gemacht?

„Ich, nein, wieso? Ich mach so“...

Fliegen, ihr kennt Euch mit Kot aus. Wißt ihr, wer mir auf den Kopf gemacht hat?

Die Fliegen verraten ihm, daß das Häufchen vom Hund des Metzgers stammt. „Hans-Heinerich“ war es!

Der Maulwurf rächt sich an dem Hund.

Ich war die Stimme vom Maulwurf (mit meinem Taster).

Kommentar (1) Aufrufe: 137

Ab sofort findet ihr den Blog nur noch hier.

Es wird Beiträge geben, die ohne Registrierung der Öffentlichkeit zugänglich sind, wenn es z.B. um Therapien, (meine) Behinderung, Hinweise auf andere Webseiten usw. geht. Und es wird Beiträge geben, die nur registrierten Nutzern zur Verfüng stehen. Die Registrierung muß von mir bzw. Mutti freigegeben werden. Wer nicht persönlich bekannt ist oder schon lange in virtuellem Kontakt mit mir/uns steht, möge sich bitte per E-Mail kurz outen, wer er/sie ist und warum ein Interesse besteht.

Vielen Dank dafür!

Kommentar (0) Aufrufe: 1122